Schottenring

Sebring

 Hier ist zur Erbauung aller Aficionados nordamerikanischer Strecken die Rennstrecke vom Sebring International Raceway als Streckenvorschlag auf Ninco nachgebildet.

Grand Prix von Malaysia, Sepang

 Ja, auch in Asien werden Große Preise der Formel Eins ausgefahren, das ist ja jedem Fan des automobilen Rennports wohlbekannt.

Shanghai International Circuit

 Wir präsentieren heute einen Streckenvorschlag für die Rennstrecke von Shanghai, nämlich für den Shanghai International Circuit.

Großer Preis von Silverstone

 Im Grand-Prix-Rennen von Silverstone ist's für die Gebrüder Schumacher eigentlich nie so einfach gewesen zu gewinnen, da spricht die Statistik eine ganz eindeutige Sprache.

Silverstone 6spurig

 Hier präsentieren wir eine große, sechsspurige Variante des Grand Prixs von England in Silverstone.

Ninco Singapur Streckenplan Stadtrennen Formel Eins

 Hier ist uns heute einmal wieder so ein wenig asiatisch ums Herz zumute. Deshalb richten wir den festen Blick einmal ganz fürchterlich nach Osten, wo der Zauber der Kirschblüte lockt. Aber nicht nur lockt dort der Zauber der Kirschblüte, sondern es wartet dort auch die überaus bekannte und berühmte Rennstrecke des Stadtkurses von Singapur - im Osten in der Relität, im Westen auf Ninco, so könnte man versucht sein zu sagen. Im Original ist der spannende Rundkurs 5,067 km km lang und verläuft durch Häuserschluchten und unübersichtliches Terrain, wo an jeder Ecke eine schlimme Überraschung lauern kann, auf Ninco fällt die ganze Geschichte mit 21,46 m auf der Innenbahn beziehungsweise mit 22,03 m auf der Außenbahn deutlich kürzer aus. Hier, also nicht auf Ninco, sondern in Singapur selber, wurde in der Saison 2008 auf 61 Runden das erste Nachtrennen der Formel Eins ausgefahren. Das ist eigentlich ja schon an sich eine Sensation, denn man musste sich sicherlich vorher im Vorfeld dieses Unternehmens Gedanken um alle sicherheitsrelevanten Aspekte wie zum Beispiel die ausreichende Ausleuchtung der Fahrbahn machen. Schließlich ist so ein Formel-Eins-Bolide mal nicht andauernd mit Rallyescheinwerfern unterwegs, und schon gar nicht dreimal täglich und abends mit Beleuchtung. Zu Hause können wir das Nachtrennen natürlich simulieren und knipsen dann einfach das Licht aus. Und wumms. Der Platzbedarf ist 6,32 m x 4,45 m - viel Spaß beim Flitzen! Das Flitzen auf der Schlitzpiste ist ja aus verschiedenen Gründen etwas weniger risikoreich als in der Wirklichkeit, und wenn wir uns jetzt nicht total falsch entsinnen, so ist doch gerade Singapur, wenn wir das nicht ganz falsch im Ohr haben, auch bekannt dafür, dass man hier recht drakonisch gegen Vergehen vorgeht, die im ungefähren Größenbereich von Kaugummipapier auf den Boden fallen lassen liegen. Na ja, da können wir uns ja ruhig überlegen, ob wir das bei der Heimbahn etwas liberaler handhaben, wenn da unsere Freunde kommen.

 

 Ninco Singapur Streckenplan Stadtrennen Formel Eins

Rennstrecke GP Sotchi

NincoDie russische Rennstrecke von Sotchi in Russland (sie ist in Russland unter dem Namen Sochi International Street Circuit bekannt)

Circuit de Spa-Francorchamps

 Die Strecke von Spa Francorchamps trägt auch den Beinamen "Ardennen-Achterbahn", da die Kurven sowohl eng sind als auch die Bahn als solche Höhenunterschiede von ca. 100 Metern aufweist. Quelle für einen Original-Streckenplan ist hier .  Das ist natürlich in der Nachgestaltung auf der heimischen Autorennbahn nicht so ein leichtes Unterfangen, wenn man auch noch derartige Höhenunterschiede einbauen will, dass einem nach normalen Maßstäben Höhen und Sehen vergeht. Das Schienenmaterial von Ninco weist hier aber eigentlich schon die nötige Flexibilität auf, die es möglich machen würde, den Erfordernissen solcher Achterbahnfahrten im Rennbetrieb einigermaßen gerecht zu werden. Dennoch wird man es sich wohl dann doch zweimal überlegen, ob man die Schienen tasächlich dermaßen verbiegen will, wie es nötig wäre, um ein variables Landschafts- und Bodenprofil auf die heimische Spanplatte zu bringen. Das gilt ganz besonders deshalb, weil man doch immer wieder die Erfahrung macht, dass Unebenheiten in der Bahn bereits zum Abflug führen können. Aber Spa ist im Renncircus ja ohnehin allgemein bekannt für seine Unberechenbarkeit - historisch betrifft das nicht nur das Wetter (aufgrund der Streckenlänge herrschen zum Teil unterschiedliche Wetterbedingungen auf der in den Ardennen gelegenen Strecke), sondern auch die damals noch vorhandenen Gullydeckel, die die Strecke rutschig gemacht haben. Der Streckenvorschlag auf Ninco konzentriert sich auf die Verwendung von R2-Kurven, um die Einkaufsliste überschaubar zu halten. Außerdem macht der Einsatz von R2-Kurven die ganze Geschichte auch kompatibler zu Autos von anderen Herstellern, weil die R1-Kurven ja bisweilen schon arg eng sind. Die Geschichte mit den Gullydeckeln klemmen wir uns aber auch lieber.

 

 

Rennstrecke Spa Streckenplan Ninco

GP von Suzuka

 Heute präsentieren wir hier einmal unsere Interpretation der Rennstrecke von Suzuka für die All-Japan Grand Touring Car Championship (JGTC) und den Grand Prix der For

Seiten

Schlitzflitzer RSS abonnieren