Suzuka-Projekt

So, dieses Projekt wartet auf seine Verwirklichung. Aber vor der Freude steht ja bekanntlich eine lange Zeit der Entbehrungen. Es müssen die räumlichen Gegebenheiten stimmen, das Finanzielle geklärt werden und dann kann die Umsetzung so langsam beginnen.

Ninco Switzerland bei Zollibolli St. Gallen

Zollibolli Ninco St. Gallen Schweiz

Indianapolis

 Indianapolis kann auch als so etwas wie eine Art Heimbahn von Ferrari gelten, jedenfalls wenn es nach den Grandprix-Gewinnen in der Formel Eins der letzten Jahre geht. Zwischen den Jahren 2000 und 2007 war die Formel Eins hier für den Großen Preis von Amerika zu Gast und nicht weniger als fünf Male davon siegte der Kerpener Michael Schumacher auf Ferrari. Der Rundkurs für die Formel Eins ist übrigens nicht zu verwechseln mit der ovalen Rennstrecke für die Indianapolis 500.  Das Oval von Indianapolis war übrigens bis in die 1960er hinein aus Ziegelsteinen aufgebaut. Aber das ist ein völlig anderer Schnack, sozusagen. Hier ist jedenfalls die interessante Formel-Eins-Strecke im Streckenvorschlag auf Material von Carrera. unsere Interpretation kommt mit einer Grundfläche von 4,30 m x 3,10 m eher schon in den so genannten "erweiterten Wohnzimmerbereich", und damit dürfte er vielleicht eher für einen Aufbau im Garten geeignet sein. Zugegebenermaßen liegt er mit 13,85 m Bahnlänge auf der Innenbahn und 14,46 m Bahnlänge auf der Außenbahn auch nicht mehr ganz im Heimbahnbereich - und mehr als lediglich Grundpackungsdimensionen hat er auch. Im Vergleich: der Rennkurs im Original hat eine Länge von 4,192 m, wäre in unserem Verkleinerungsmaßstab von 1:32 also in einem naturgetreuen Nachbau rund 131 Meter lang. Nein, nicht "rund", sondern sogar genau! Den Rundenzähler muss man übrigens auf 73 Runden einstellen, um das reale Rennen nachzufahren Cool. Auf dem Formel-Eins-GP-Kurs von Indianapolis geht es zackig in die Kurven, wie der Aufbau verrät, doch flotte Geraden spielen auch eine Rolle, wie hier im Streckenplan zu sehen ist - vielleicht müsste für eine Überarbeitung des Layouts die Kurve im Südosten des Planes sogar noch ein wenig länger gezogen werden, um die erreichbare Höchstgeschwindigkeit noch etwas in die Höhe zu schrauben. Um die 200 km/h jedenfalls liegt beziehungsweise lag gewöhnlich die Durchschnittsgeschwindigkeit von Grand-Prix-Siegern in den wirklichen Rennabläufen. das ist einerseits recht flott, andererseits ist es ganz eindeutig etwas für die Scuderia Ferrari, und weiterhin ist es eine Geschwindigkeitsdimension, die voraussichtlich im Maßstab 1:32 leicht zu pulverisieren sein sollte Wink.

 

Carrera Indianapolis

Autodromo Hermanos Rodriguez

Heute machen wir uns einmal an einen Leckerbissen aus der Reihe: Rennsport in Mittelamerika. Denn hier liegt er, an der Av. Rio Churubusco S/N, Iztacalco, Granjas México, 08400 Ciudad de México, Distrito Federal, Mexiko.

Antriebsarten

Einführung: Antriebsarten bei Slotcars

Bei den Slotcars im Maßstab 1:32 kommen bei den großen Herstellern wie Carrera, Scalextric oder Ninco üblicherweise die folgenden Antriebsarten zum Einsatz:

 

Ninco tracks

Ninco track

"Love at first grip" or "the drift is not good"?

Revell Shelby Ford Mustang GT 350R '67 LeMans #8369

Das ist einfach der stärkste Ford, den es gibt: der Shelby GT 350. Punkt.Revell Ford Mustang 350 R Shelby

Die erste Rennbahn

Selbst gekauft. Von meinem eigenen Geld. Beim Händler. Hier der Beweis ;)

Kassenbon Rennbahn

Ninco Mosler MT900 R Gulf 50428

 Ninco Mosler Gulf

Fly 88269 BMW M1 Jägermeister Kurt König DTR 1982 #1

Der erste Jägermeister von Fly ist jetzt hier bei uns im Stall, noch dazu ein BMW M1, also der Wagen, mit dem ich auf meiner ersten Carrera Servo 140 damals das Autorennen versucht habe. Die Bahn noch ohne Schlitz und ich daher auch nicht als Schlitzflitzer. und ehrlich gesagt hatte ich von Carrera Servo 140 auch keine Jägermeister-BMW, sondern den Grundpackungs-BMW-M1 in schwarzer Farbe mit weißer und roter Bedruckung. Aber wie dem auch sei: dieses Modell bereitet jedenfalls viel Freude! Fly BMW M1 Jägermeister Kurt König DTR 1982 #1

Man erkennt auch sofort, dass und warum die Jägermeister-Ausführung so beliebt ist, dass die Hersteller, nachdem sie ein Modell in allen anderen Ausführungen abgefrühstückt haben, nochmal eine Jägermeister-Ausführung auf den Marklt bringen, um dem Hobby-Enthusiasten die Levonzen aus der Tasche zu leiern.

BMW M1 Jägermeister orange Kurt König

Die Seitenlinie mit ihrer Mischung aus gedrungener Dynamik und rauhbeiniger Kantigkeit sucht bis heute noch ihresgleichen.

Seiten

Schlitzflitzer RSS abonnieren