Sie sind hier

Fly A144 Ford Capri RS Turbo Hockenheim DRM 1978 Mampe No. 52 (Hans Heyer GER)

Da ist er ja endlich - die alte Pistensau, der Ford Capri Turbo von Zakspeed als Slotcar! Eigentlich kann man sich kaum daran sattsehen, oder?Fly Ford Capri RS Turbo Hockenheim DRM 1978 Mampe No. 52 (Hans Heyer GER) A144

Ich erinnere mich noch an die frühen 80er, späten 70er, als in unserem Autoquartett - ja, das waren noch selige Zeiten - der Ford Capri in eben dieser Version aus irgendwelchen Gründen von Gunnar den Namen "so eine Schrottmampe" bekommen hatte. Dabei war er von den Leistungen her bärenstark. Vermutlich hatte Gunnar nur öfters den Stich im Quartett verloren und war nur neidisch auf meine guten Karten! Oder darauf, dass ich im Fenster hinter ihm immer erkennen konnte, welche Karte er spielen würde, so dass ich, weil ich die Leistungen der Karten, wie er auch, ja fast herunterbeten konnte, durch diese Zusatzinformation mit beunruhigender Regelmäßigkeit immer den Stich bekommen habe. Naja, so war es damals. Mittlerweile bin ich da seelisch gefestigter. Aber ein wunderschönes Angeberauto ist der Ford doch noch dazu, der alte Capri, oder?

 Fly Ford Capri Mampe

Damals auf der Carrerabahn - man stelle sich das einmal vor, als Einstieg in die Slotracing-Freude ausgerechnet eine Carrera Servo 140, die ja überhaupt auch ohne Slot auskommen konnte - war das (neben dem Hindernisfahrzeug, das beim Gegenspurfahren seinen Spoiler verlor und dem Porsche 944, der wegen der Beleuchtung langsamer fuhr *yeah*) der einzige zusätzlich gekaufte Wagen - ein Ford Capri im angedeuteten Zakspeed-Design. Und: er war einfach der shmoovste und schnellste Wagen, und sah auch noch verhältnismäßig prima aus! Natürlich gehörte er meinem Vater, der da designtechnisch und von der Schnelligkeit her den ganz großen Griff getan hatte.

Fly Ford Capri RS Turbo Hockenheim DRM 1978 Mampe No. 52 (Hans Heyer GER) A144

Hier sieht man angedeutet Hans Heyers Helm in der schwarz-rot-goldenen Lackierung.

Fly Ford Capri RS Turbo Hockenheim DRM 1978 Mampe No. 52 (Hans Heyer GER) A144

Die Felgen sind echte Hingucker! Goldglanz!

Fly Ford Capri RS Turbo Hockenheim DRM 1978 Mampe No. 52 (Hans Heyer GER) A144

Auch das Heck ist ein echter Gruppe-5-Arsch, wenn dieser Begriff an dieser Stelle einmal gestattet ist.

Fly Ford Capri RS Turbo Hockenheim DRM 1978 Mampe No. 52 (Hans Heyer GER) A144

Die Ausführung des Druckes ist ebenfalls schön. Nur in der starken Vergrößerung lassen sich hier leichte Probleme in der Abdeckung erkennen. Aber so nah kann man im Rennbetrieb an das Fahrzeug kaum herantreten.

Fly Ford Capri RS Turbo Hockenheim DRM 1978 Mampe No. 52 (Hans Heyer GER) A144

Die Tamponierung von weiß, gelb und rot ist allerdings sehr gut gelungen, wie man an dem Logo des bekannten Ölkonzerns erkennen kann.

Fly Ford Capri RS Turbo Hockenheim DRM 1978 Mampe No. 52 (Hans Heyer GER) A144

Auch im Halbprofil wirkt der Ford Capri Turbo sehr dynamisch:

Fly Ford Capri RS Turbo Hockenheim DRM 1978 Mampe No. 52 (Hans Heyer GER) A144

Fly Ford Capri RS Turbo Hockenheim DRM 1978 Mampe No. 52 (Hans Heyer GER) A144

Der Bolide hat den Motor vorne - die Fahrleistungen sind ebenfalls ganz ordentlich!

Fly Ford Capri RS Turbo Hockenheim DRM 1978 Mampe No. 52 (Hans Heyer GER) A144

Artikel: