Hot Wheels 64 Corvette Sting Ray. BFF02

Die Corvette Sting Ray ist unter den Chevrolet Corvettes wohl die berühmteste, und das völlig zu Recht. Auch dieses Modell ist sehr hübsch. Es befindet sich in der Reihe der "Since '68" bei Hot Wheels, aber nicht etwa, weil es sich um eine Version aus dem Jahre 1968 handele, sondern weil die Firma Hot Wheels seit 1968 besteht und so ein bisschen eine Reminiszenz an die Anfangsjahre versucht werden sollte. Hier ist insbesondere an die Serie "Muscle Cars" zu denken gewesen, denn zu diesen zählt die Corvette Sting Ray ja nun einmal. Hier erscheint sie uns in feuerwehrrot beziehungsweise knallrot und schnell wie die Feuerwehr dürfte sie auch sein. Jedenfalls schätzen wir, dass unter der gewaltigen Motorhaube eine riesige Herde an Pferdestärken im Verborgenen lauern dürfte. Damit müssten bei der hier anzunehmenden Aerodynamik ja doch relativ hohe Geschwindigkeiten erreichbar sein. Ob man in diesem Gefährt allerdings ausreichend Kofferraum hat, um das Gepäck für mehr als ein romantisches Wochenende in trauter Zweisamkeit zu genießen? Man weiß es nicht! Die vorliegenden Daten sind für eine abgewogene Entscheidung einfach nicht ausreichend. Eines ist allerdings auf den ersten Blick sofort klar: An Chrom wurde bei diesem Modell nicht gespart!

Die Hot Wheels 64 Corvette Sting Ray (BFF02) ist entzückend

Ein Stachelrochen, so ist ja der deutsch übersetzte Name des Fahrzeuges ist ein elegantes Tier, und so ist es auch hier! Flach und verchromt, rot lackiert und elegant steht das Fahrzeug bereit. Das Fahrgestell ist aus Kunststoff, aber durch die vollverchromte Aufmachung wirkt sie edel und angemessen. Etwas arg gewöhnlich scheinen die Felgen daherzukommen. Sie sind der gewöhnliche Standard mit fünf Speichen im Chromaufdruck. Aber eigentlich passen sie wiederum doch ganz gut, da sie die Heimeligkeit der alten Zeit vermitteln, aus denen ja (Larry Woods Design zufolge) das Automodell auch zu stammen scheint. Die nötige Rasanz vermittelt dabei der Rallystreifen in schwarz-weiß, der sich von der Motorhaubenspitze bis zur Windschutzscheibe durchzieht.

Shariff Buttons