Sie sind hier

Nürburgring

Ihr seht hier niemals Werbung, könnt uns aber kleine Wünsche erfüllen: amazon.de/wishlist. Wir bedanken uns herzlich!

 Hier ist ein Streckenvorschlag für den Nürburgring auf Carrera Exclusiv / Evolution. 7,60 m x 2,90 m ist der Platzbedarf - man braucht also schon ein größeres Zimmer oder einen kleinen Garten beziehungsweise eine Garage. Die Spurlängen betragen 19,99 m auf der Innenbahn, beziehungsweise ist die Außenbahn 20,61 m lang. Es gibt zwar leider keine SlotMan-Datei für eine leicht modifizierte Strecke zum Download mehr, dafür versuchen wir hier mit hoch aufgelösten Grafiken zu erfreuen. Der Nürburgring ist, so wird man leicht zugeben müssen, nun tatsächlich ein Urgestein unter den deutschen Rennstrecken. Am 18. Juni 1927 wurde die Rennstrecke in der Eifel eröffnet und ist seither einigen zum Teil substanziellen Veränderungen ausgesetzt gewesen. Hier in unserem Streckenvorschlag ist die aktuelle Grand-Prix-Strecke im Nachbauversuch zu sehen. Diese ist seit ungefähr 1984 in dieser Form in Betrieb, war also eine der Strecken, die im zeitlichen Bereich so ungefähr der mittleren Carrera Servo 140, also noch vor Einführung der Carrera Servo Plus liegt. Also nur zur Orientierung derjenigen, die eine Carrerabahn mit Spurwechsel schon vor der Einführung digitaler Spielsysteme kannten Wink. 1984 gewann das Startrennen auf dem Nürburgring übrigens der damals noch kaum bekannte Neuling Ayrton Senna aus Brasilien. dabei waren so bekannte größen der Formel Eins mit dabei wie Keke Rosberg und Niki Lauda. Kaum zu glauben, dass Ayrton Senna damals noch quasi unbekannt war, wenn man heute doch diesen Namen als einen der klingenden Namen der Formel 1 kennt, und wenn man insbesondere seinen tragischen und symbolträchtigen Unfall kennt. Das Startrennen wurde als Schaurennen auf Mercedes Benz 190 2.3 E-16 Tourenwagen ausgetragen. Wenn man diese im Slotcar-Bereich käuflich erwerben könnte, wäre im Digitalbetrieb auf Carrera ja vielleicht ein Nachstellen des Feldes möglich Smile. Jedenfalls sind die deutschen Carreraristi durch Modelle aus den Deutschen Tourenwagen-Masters ja einigermaßen verwöhnt! Gerade für den Nürburgring sollte also immer etwas mit dabei sein, damit man ein realistisches Fahrerfeld aufbauen kann.

Carrera Nürburgring Streckenplan Streckenvorschlag

 

Hier folgt auch gleich die entsprechende Stückliste für die Rennstrecke vom Nürburgring. Dann weiß man gleich, was und wie viel man noch einkaufen muss.

Carrera 132/124 20509 Standard Straight 34
Carrera 132/124 20515 Connection Straight 1
Carrera 132/124 20551 Inner Border of Curve R1/60° 2
Carrera 132/124 20560 Standard Straight Border 1
Carrera 132/124 20561 Outer Border of Curve R1/60° 9
Carrera 132/124 20567 Outer Border of Curve R1/30° 3
Carrera 132/124 20571 Curve R1/60° 19
Carrera 132/124 20572 Curve R2/30° 4
Carrera 132/124 20577 Curve R1/30° 6
Carrera 132/124 20590 Inner Border of Curve R1/30° 1
Carrera 132/124 20598 Right End Border 3
Carrera 132/124 20598 Left End Border 3
Carrera 132/124 20611 Third Straight 2
Carrera 132/124 20612 Quarter Straight 1

Ein farbkodierter Aufbauplan für den Nürburgring auf Carrera ist hier abgebildet. Er soll die Orientierung beim Aufbau etwas erleichtern.

Nürburgring Carrera

Im Autorennbahnplaner sieht das dann ungefähr so aus:

Nürburgring

Mit freundlicher Unterstützung von autorennbahnplaner.de

Die Teileverwaltung wirft hier aus:

Carrera 20507     Standardgerade     33
Carrera 20571     Kurve 1 60°     19
Carrera 20577     Kurve 1 30°     6
Carrera 20572     Kurve 2 30°     4
Carrera 30307     Anschlussgerade     1
Carrera 20611     Drittelgerade     1
Carrera 20612     Viertelgerade     1

60 Runden sind im Original zu fahren - wer das gerne zu Hause nachstellen möchte : viel Spaß!  Wahrscheinlich kommt man damit etwas flotter zurande als das im wirklichen Leben geht. Auf dem Rundkurs vom Nürburgring sind in der Vergangenheit bereits mit großer Regelmäßigkeit faszinierende Rennen ausgetragen worden, und vielleicht ist es ja auch möglich, die Faszination der Rennstrecke maßstäblich einzufangen und auf mit einem Aufbau auf Carrera nachzuempfinden. Bei unserer Präsentation der Rennstrecke, eben auch beim Nürburgring, versuchen wir uns an zwei Parametern zu orientieren. Einerseits wollen wir auf dem Autorennbahnsystem von Carrera eine einigermaßen realistische und naturgetreue Streckenführung verwirklichen, damit der Streckenplan vom Nürburgring auch die gleiche Anmutung hat wie in den fotografischen Abbildungen. Andererseits soll der Streckenplan aber auch noch eine einigermaßen alltagspraktische Handhabung zum Ausrichten von Slotcar-Rennen ermöglichen. Je nach Größe der Gegebenheiten bedeutet das manchmal, dass man die Rennstrecke vom Nürburgring mit Schienen von Carrera vielleicht nur im heimischen Garten oder auf einem Dachboden aufbauen kann, dabei bemühen wir uns aber immer, ein Rennvergnügen auch im heimischen Wohnzimmer zu ermöglichen. Allgemein ist es aber natürlich so, dass der Streckenvorschlag an Realismus verliert, je stärker er verkleinert und abstrahiert wird. Ein Streckenvorschlag bleibt also immer ein Kompromiss, auch hier bei der Strecke vom Nürburgring ist das nicht anders. Dennoch hoffen wir, dass wir mit dem Streckenvorschlag zumindest eine Anregung zum eigenen Streckenbau geben können. Viel Spaß wünschen wir weiterhin mit Carrera - und vielleicht ja auch mit dem Rundkurs vom Nürburgring!

Artikel: