Sie sind hier

Silverstone 6spurig

 Hier präsentieren wir eine große, sechsspurige Variante des Grand Prixs von England in Silverstone. Silverstone ist ganz zu Recht eine der berühmtesten Rennstrecken der Welt. Über vierzig Male hat hier die Formel Eins bereits gastiert. Natürlich rechtfertigt dies einen schönen Nachbau. Wir nutzen dazu das Schienenmaterial der spanischen Firma Ninco aus Barcelona in Katalanien. Vielleicht wäre das ja doch einmal Anlass genug für die Veranstalter des 2008er Ninco Grand Prix gewesen, einmal darüber nachzudenken, ob Silverstone und seine Rennstrecke nicht einen entsprechenden Nachbau rechtfertigen würden - fahrbar ist die Strecke natürlich auch mit den schönen Rennfahrzeugen der Firmen Scalextric und Carrera. Im Grand-Prix-Rennen von Silverstone ist es für die Gebrüder Schumacher ja nie so ganz einfach gewesen, was die Erfolge im Großen Preis von England angeht. Ist es wohl das Wetter auf der Insel? Sind Schumachers stärker, wenn die Sonne scheint und der Asphalt staubtrocken ist? Man kann es nicht so genau sagen. Jedenfalls steht eines fest: es kann eigentlich nicht am Linksverkehr in Großbritannien liegen. Die Strecke sieht im Nachbau auf Ninco eigentlich gar nicht so schlimm aus: eine einzige Engstelle unter Verwendung der kleinen R1-Kurve gibt es, aber der Rest scheint doch verhältnismäßig flüssig zu fahren zu sein. es ist ja überhaupt so, dass man nur bis zum sechsspurigen Betrieb überhaupt ohne die R1-Kurve auskommen kann. Darüber geht ja gar nichts mehr ohne. Die nachgebaute Strecke ist allerdings , das muss man zugeben, auch nicht ganz so lang wie das Original mit seinen 5,901 km Streckenlänge. Aber man sehe sich das einmal an: Auf 5,24 m x 4,29 m ist die Strecke aufzubauen. Das ist für solch eine Rennbahn ein hochgradig kompaktes Maß. Von 15,70 m über 16,27 m und 16,83 m, 17,40 m, 17,96 m bis 18,53 m reichen die Spurlängen. Sie sind paarweise zu 16,00 m, 17,13 m und 18,26 m zu egalisieren, wenn man Kreuzungsweichen einbaut. Ja, dann mal ran an den Feind! Wer den Kurs passend zum Rennen in der Wirklichkeit aufbauen möchte, sollte zusehen, dass er bis zum Sommer im Juni oder Juli pünktlich fertig ist. Viel Spaß jedenfalls mit Silverstone!

Grand Prix Silverstone track plan layout

Die Stückliste ist wie folgt:

Standard Straight: 27

Half Straight: 3

Quarter Straight: 6

Standard Curve R2: 32

Inner Curve R1: 1

Outer Curve R3: 64

Super Outer Curve R4: 62

Starting Straight:  3

Viel Spaß beim Einkaufen und Ausprobieren!

Auf dem Rundkurs von Silverstone sind in der Vergangenheit bereits mit großer Regelmäßigkeit faszinierende Rennen ausgetragen worden, und vielleicht ist es ja auch möglich, die Faszination der Rennstrecke maßstäblich einzufangen und auf mit einem Aufbau auf Ninco nachzuempfinden. Bei unserer Präsentation der Rennstrecke, eben auch bei der von Silverstone, versuchen wir uns an zwei Parametern zu orientieren. Einerseits wollen wir auf dem Autorennbahnsystem von Ninco eine einigermaßen realistische und naturgetreue Streckenführung verwirklichen, damit der Streckenplan von Silverstone auch die gleiche Anmutung hat wie in den fotografischen Abbildungen. Andererseits soll der Streckenplan aber auch noch eine einigermaßen alltagspraktische Handhabung zum Ausrichten von Slotcar-Rennen ermöglichen. je nach Größe der Gegebenheiten bedeutet das manchmal, dass man die Rennstrecke von Silverstone mit Schienen von Ninco vielleicht nur im heimischen Garten oder auf einem Dachboden aufbauen kann, dabei bemühen wir uns aber immer, ein Rennvergnügen auch im heimischen Wohnzimmer zu ermöglichen. Allgemein ist es aber natürlich so, dass der Streckenvorschlag an Realismus verliert, je stärker er verkleinert und abstrahiert wird. Ein Streckenvorschlag bleibt also immer ein Kompromiss, auch hier bei der Strecke von Silverstone ist das nicht anders. Dennoch hoffen wir, dass wir mit dem Streckenvorschlag zumindest eine Anregung zum eigenen Streckenbau geben können. Viel Spaß wünschen wir weiterhin mit Ninco - und vielleicht ja auch mit dem Rundkurs von Silverstone!

Artikel: 

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.