Sie sind hier

Teamslot 70603 Fiat 131 Abarth Rallye Montecarlo 1980 No. 10 (Walter Röhrl GER, Christian Geistdörfer GER)

Dies ist eines meiner absoluten Lieblingsfahrzeuge aller Zeiten, also sozusagen of all times. Das ist nämlich der legendäre Fiat 131 Abarth Rallye, mit dem das von mir gerne so genannte Duo Infernale Walter Röhrl und Christian Geistdörfer die Rallye Monte Carlo 1980 gewonnen hat - und diese ist unter den Rallyes der Welt wohl eine der ganz mythischen! Da dürfte jetzt wenig Widerspruch zu erwarten sein. Die Fahrleistungen des Fiats sind aber auch sehr ansehnlich. Meist ist die Rede von ca. 230 PS und einer Beschleunigung von 0-100 km/h in 4,5-4,7 Sek. Meine Herren! Und das bei verhältnismäßig wenig Pferdestärken, wenn man das einmal mit heutigen Fahrzeugen im Vergleich sieht.

 Fiat 131 Abarth Rallye Röhrl monte Carlo

Die Rallye Monte Carlo hatte Fiat damals seit 52 Jahren nicht mehr gewonnen - in einem aberwitzigen Ritt durch Nebel, Schnee und Eis holten Geistdörfer und Röhrl aber den Sieg - und später auch Fahrer- und Markenmeisterschaft. Nun ja. Also, mit dem Fahren hat der Wagen es als Slotcar aber nicht so - typisch Modellauto von TeamSlot eben, aber eine bullige Rallye-Ikone ist er doch! Das Serienauto scheint überall durch, vor allem die kantige Frontpartie. Ich finde ihn in seiner aufdringlichen Art doch sehr charmant! Die Werkswagen mit ihren fetten Logos haben so gar kein Understatement an sich. Die heutigen weichgespülten Autos kommen da einfach nicht gegen an.

Fiat 131 Abarth Rallye Röhrl Monte Carlo

Es ist eigentlich auch eine ganz gute Heckansicht, wenn man mal von den mundgebissenen Rücklichtdekos absieht. Die sind allerdings schwer draufgeklöppelt. Und gut, das Motto "kein Lack, alles Decals" mag zugegebenrmaßen nicht jedermanns Sache sein, aber es trägt zum rauhen Charme des Handgefertigten bei! Ein ziemliches Speedmonster ist der Wagen auch, wie man unten sieht.

Fiat 131 Abarth Röhrl Montecarlo Rallye

... ebenso wie die Nonchalance, mit der hier Flaggenfarben oder Decalpassung missachtet werden. Der Rest geht beim Bügeln raus, mag man sich in den Fabriken von team Slot gedacht haben.

 

Geistdörfer Röhrl Fiat 131

Letzten Endes gilt natürlich auch hier "Gussgrat rules", zumindest was den Fahrerhelm angeht. Der muss mal mindestens so aussehen, als sei er original aus Gipsbandagen geformt worden und dann mit der Feile grob eingeschlichtet.

Röhrl 131 Abarth Fiat

Die roten Handschuhe stimmen aber - und auch die Nase des Fahrers scheint mir mit einiger Naturnähe modelliert! Schön, dass eines der besten Rallye-Autos der Welt aus den Siebzigern und frühen Achtzigern zur Verfügung steht. Weitere Informationen zur Rallye Monte Carlo 1980 gibt es hier . Und nur zu empfehlen ist es, die Traumpaarung in 25 Jahre alten Aufnahmen zu suchen - Walter Röhrl und der Fiat 131. Zum Beispiel hier.

Artikel: