Sie sind hier

Schlitzflitzer Rennstrecken

Zurück | Home | Fahrzeuge | Formel 1 Rennstrecken Übersicht | Rennstrecken

Wenn man einmal mit den Modifikationen der Grundpackung und der kleineren Erweiterungssets zu einem vorläufigen Ende des Ausbaus gelangt ist, möchte man sich mit der Nachgestaltung diverser Strecken vielleicht doch auch etwas weiter wagen. Zwar scheint es uns, dass einige der Grundpackungen in den Startersets recht wohl durchdacht und gut ausprobiert sind, aber irgendwann stößt man damit ja vermutlich auch an die Grenzen des Machbaren. Daher haben wir uns gedacht, das wir ein paar Ideen für die Nachgestaltung einiger wirklich existierender Strecken an dieser Stelle teilen wollen. Daher präsentieren wir in loser Reihenfolge eine ganze Reihe von selbst erstellten Streckenplänen für die drei großen Bahnsystemen Carrera, Ninco und Scalextric - wobei wir natürlich hoffen, dass wir da die nötige Systematisierung irgendwann auch hineinbringen können. Bei den Bahnen auf dem Material von Carrera sind das natürlich insbesondere die Evolution beziehungsweise die digitalen Strecken Digital 124 und Digital 132. Aber wir hoffen auch, dass wir für die kleineren Maßstäbe, wie zum Beispiel bei der Digital 143 mit der Zeit unser Angebot an Streckenvorschlägen erweitern werden. Wir hoffen, dass wir damit einigen Begeisterten mit einer Autorennbahn im heimischen Wohnzimmer oder im heimischen Garten etwas Freude bereiten können - unabhängig davon, auf welchem System oder mit welcher Größe des Geldbeutels man ausgestattet ist. Vielleicht fühlen sich manche ja jetzt auch selbst inspiriert, manche berühmten Rennstrecken aus der Deutschen Tourenwagen-Masters-Serie oder aus der Formel Eins einmal selber zum eigenen Vergnügen  zu entwerfen. Dann wäre ja das Ziel dieser Sammlung schon erreicht. Wir wünschen also allen, die an Autorennbahnen von Carrera beziehungsweise Ninco und Scalextric Freude haben, viel Spaß und ein stundenlanges Rennvergnügen. Unsere Strecken sind zwar nicht in jedem Falle wohnzimmertauglich, teilweise braucht man auch ein größeres Zimmer, einen Kellerraum, Dachboden oder den Garten zum Aufbau, aber letzteres natürlich nur dann, wenn das Wetter einigermaßen stabil ist! Jedenfalls haben wir deswegen die Abmessungen immer angegeben, also in den Fällen, wo es problemlos möglich war. Unserer Erfahrung nach kann man mit allen großen Bahnsystemen wie Carrera, Ninco und Scalextric Carrera sehr viel Spaß haben, egal ob es sich um das digitale System handelt oder ob man ganz klassisch im Analogbetrieb fahren möchte. Die Streckenvorschläge, die wir hier angeben lassen sich jedenfalls in der einen wie der anderen Weise nutzen und entsprechend anpassen. Wenn also dem einen oder anderen Anhänger der Digitaltechnik die Beschränkung auf feste Spuren zu eng wäre, dann ließe sich durch den Einsatz entsprechender Weichen oder durch Pitstop-Erweiterungen schnell die geeignete Anpassung vornehmen, um auch dem Digitalbetrieb und seinen erweiterten Möglichkeiten Rechnung zu tragen, was die taktische Spielführung und die teilweise rasanten Überholmanöver betrifft, die durch den Einsatz des Spurwechsels realisierbar werden. Wichtig ist natürlich, dass man beim Digitalsystem etwas behutsamer zu Werke geht, weil es sonst doch zu schlimmen Crashs kommen kann, da sich ja immer mehrere Fahrzeuge auf einer Spur befinden können. Rücksichtnahme ist das richtige Stichwort hier.