Hanoi Street Circuit vierspurig auf Carrera Go!!! und Digital 143

Der Streckenplan vom Grand Prix von Vietnam auf Carrera Go!!! und Digital 143 in einer vierspurigen Variante bietet viel Spaß am Spiel mit den kleinen Flitzern im Maßstab 1:43. Es handelt sich hier um eine Bahn, die man möglicherweise mit bis zu sechs Fahrzeugen fahren kann, wenn man sich eine entsprechende digitale Ausstattung besorgt.

Hanoi Street Circuit auf Carrera Go!!! und Digital 143

Jetzt auch auf Carrera: erstmals ist 2020 auf dem Hanoi Street Circuit ein Grand Prix der Formel Eins ausgetragen worden. Damit ist nämlich der Große Preis von Vietnam verbunden gewesen. Architekt der Strecke ist der bekannte Unternehmer Hermann Tilke, der auch für andere und sehr berühmte Strecken verantwortlich zeichnet.

Misano World Circuit (Autodromo di Santamonica) vierspurig auf Carrera Go!!!

Auch für den Misano World Circuit gilt uneingeschränkt: Es gibt eigentlich kein Rennen, das nicht in der vierspurigen Variante fast noch einmal so viel Spaß machen würde wie in der zweispurigen Version, daher kommt hier unser Streckenvorschlag für den vierspurigen Aufbau auf Carrera Go!!! beziehungsweise Carrera Digital 143.

Misano World Circuit (Autodromo di Santamonica) auf Carrera Go!!!

Heute gehen wir einmal an eine Rennstrecke, die sich im Allgemeinen nicht so sehr in den Vordergrund drängt. In Italien beziehungsweise in der Nähe des kleinen Örtchens Misano liegt der Misano World Circuit, den wir im Streckenvorschlag auf Carrera Go!!! präsentieren wollen. Unter die eigentlichen Formel-Eins-Strecken fällt der Rundkurs an der adriatischen Riviera nicht. Es hat dort auch keinen Grand Prix gegeben.

Indianapolis Grand-Prix-Kurs vierspurig auf Carrera Go!!!

Die berühmte Strecke von Indianapolis kommt hier auf Carrera Go!!! in einem vierspurigen Streckenvorschlag, der sich natürlich in der digitalen Version mit bis zu sechs Fahrzeugen völlig ausreizen lässt.

Indianapolis Grand-Prix-Kurs auf Carrera Go!!!

Ja, da kommen einem doch sofort ziemlich warme Gedanken, wenn man an die heißen Rennen denkt, die in der sengenden Sonne von Indianapolis gefahren worden sind. und das kann man dank unserem Streckenvorschlag auch auf Carrera Go!!! beziehungsweise Digital 143 erleben und nachgestalten, wenn man möchte. Hier präsentieren wir den Rundkurs in der Variante des Großen Preises.

Hot Wheels Grumobile. FJV96.

Ja, der gute alte Herr Gru, er ist doch weithin bekannt aus den einzelnen Episoden der Filmreihe "Ich, einfach unverbesserlich" beziehungsweise, wie im englischsprachigen Original ja heißt, "Despicable me".

Hot Wheels 2018 Honda Civic Type R. FYB72.

Der Honda Civic Type R ist in der Reihe "NIGHTBURNERZ" erschienen und trägt dort die Seriennummer 5/10. Fortlaufend im Jahr ist er mit der Zahl 171/250 nummeriert.

Hot Wheels '17 Nissan GT-R (R35). DVC50+

Viel schneller und eleganter als mit diesem anthrazitfarbenen Renner geht es ja kaum, wenn man bei Nissan bleiben will. Und man ist ja vermutlich auch nicht umsonst von diesem Automobil auf den ersten Blick sehr frappiert, denn er hat ja wirklich mit einer motormäßigen Wucht aufzuwarten, die weit und breit ihresgleichen sucht. Dagegen fällt ja die Optik des Fahrzeuges eigentlich extrem unauffällig aus. Aber der Reihe nach.

Hot Wheels '16 Honda Civic Type R. DTW88+

Der Honda Civic hat ja einen Ruf wie Donnerhall, denn er ist ein ganz schön ausgefallener Bursche vom Design her. Manchen ist er wohl zu raumschiffähnlich, andere fahren aber gerade darauf voll ab. Das Modell von Hot Wheels stellt einen der

Seiten

Schlitzflitzer RSS abonnieren