Sie sind hier

Formel 1 Rennkalender 2009 Rennstrecken

Rennkalender Formel Eins 2009 Schlitzflitzer Rennstrecken

Wer gerne passend zur Formel-Eins-Saison 2009 die passenden Rennstrecken auf Carrera, Scalextric oder Ninco aufbauen will, wird hier fündig. 17 Läufe wurden ausgetragen, am Ende gewann Jenson Button vor Sebastian Vettel.

Freitag 27. März - Sonntag 29. März 2009. Grand Prix Australia, Melbourne. Rennstrecke Albert Park. Schlitzflitzer Streckenpläne für Melbourne:

Carrera logoCarrera Evolution Albert Park

Ninco logo Ninco Albert Park

 Scalextric Albert Park

 

Freitag 03. April - Sonntag 5. April 2009. Grand Prix Malaysia, Kuala Lumpur. Rennstrecke Sepang International Circuit. Schlitzflitzer Streckenpläne für Malaysia:

Ninco logoNinco Sepang International Circuit   .

 

Freitag 17. April - Sonntag 19. April 2009. Grand Prix von China. Rennstrecke Shanghai International Circuit

Ninco logo Ninco Shanghai International Circuit

 

Freitag 24. April - Sonntag 26. April 2009. Grand Prix von Bahrain (as-Sachir) - Manama. Rennstrecke Bahrain International Circuit. Schlitzflitzer Streckenpläne für Bahrain:

Carrera logoCarrera Evolution Bahrain International Circuit

Ninco logoNinco Bahrain International Circuit

 

Freitag 08. Mai - Sonntag 10. Mai 2009. Grand Prix von Spanien, Barcelona. Rennstrecke Montmelo, Catalunya.  Schlitzflitzer Streckenpläne für Barcelona:

Carrera logoCarrera Evolution Montmelo Catalunya

Ninco logoNinco Catalunya .

 

Freitag 22. Mai - Sonntag 24. Mai 2009. Grand Prix von Monaco, Monte Carlo. Schlitzflitzer Streckenpläne für Monaco:

Carrera logoCarrera Evolution Monaco

Ninco logoNinco Monaco

 

Freitag 5. Juni - Sonntag 7. Juni 2009. Istanbul, TUR. Grand Prix der Türkei, Istanbul. Schlitzflitzer Streckenpläne für Istanbul:

Ninco logoNinco Istanbul

 

Freitag 19. Juni - Sonntag 21. Juni 2009. Grand Prix von Großbritannien, Silverstone. Schlitzflitzer Streckenpläne für Silverstone:

Ninco logoNinco Silverstone

 Scalextric Silverstone

 

Freitag 10. Juli - Sonntag 12. Juli 2009 Nürburgring, GER. Grand Prix von Deutschland. Rennstrecke Nürburgring. Schlitzflitzer Streckenpläne für den Nürburgring:

Carrera logoCarrera Nürburgring

Ninco logoNinco Nürburgring

 

Freitag 25. Juli - Sonntag 26. Juli 2009. Grand Prix von Ungarn, Budapest. Rennstrecke Hungaroring. Schlitzflitzer Streckenpläne für den Hungaroring:

Ninco logoNinco Hungaroring 

 

Freitag 21. August - Sonntag 23. August 2009. Valencia, ESP. Grand Prix von Europa - Valencia. Schlitzflitzer Streckenpläne für Valencia:

Ninco logoNinco Grand Prix Valencia

 

Freitag 28. August - Sonntag 30. August 2009. Grand Prix von Belgien, Spa-Francorchamps. Schlitzflitzer Streckenpläne Spa-Francorchamps.

Ninco logoNinco Spa-Francorchamps

 

Freitag 11. September - Sonntag 13. September 2009. Grand Prix von Italien, Monza. Rennstrecke Autodromo Nazionale Monza. Schlitzflitzer Streckenpläne Monza:

Carrera logoCarrera Autodromo Nazionale Monza

Ninco logoNinco Autodromo Nazionale Monza

 Scalextric Autodromo Nazionale Monza

 

Freitag 25. September - Sonntag 27. September 2009. Grand Prix von Singapur, Singapur. Stadtkurs. Schlitzflitzer Streckenpläne Singapur:

Ninco logo Ninco Singapur Stadtkurs

 

Freitag 2. Oktober - Sonntag 4. Oktober 2009. Grand Prix von Japan, Suzuka. Rennstrecke Suzuka. Schlitzflitzer Streckenpläne Suzuka:

Carrera logoCarrera Suzuka

Ninco logoNinco Suzuka

 

Freitag 16. Oktober - Sonntag 18. Oktober 2009. Grand Prix von Brasilien, São Paulo. Rennstrecke Autodromo José Carlos Pace Interlagos. Schlitzflitzer Streckenpläne São Paulo:

Ninco logoNinco Rennstrecke Interlagos, São Paulo

 

Freitag 30. Oktober - Sonntag 1. November 2009. Grand Prix von Abu Dhabi - Abu Dhabi. Rennstrecke Yas Island

Ninco logo Ninco Rennstrecke Yas Island, Abu Dhabi

 

Die Formel-Eins-Saison aus dem Jahr 2009 ist für den Interessierten am Renssport durchaus von einiger historischer Bedeutung. Der Grund dafür ist eigentlich ganz einfach und dürfte jedem Rennsport-Fan sofort einleuchten. Einerseits wurden zum ertsen Mal seit 1997 wieder Slicks als Reifen gefahren, andererseits wurde Jenson Button Weltmeister mit Mercedes und sicherte sich bereits vorzeitig die Weltmeisterschaft. Außerdem fuhr ein Neunzehnjähriger als jüngster Fahrer aller Zeiten mit. Wem das noch nicht Gründe genug sind, die Saison 2009 nachzufahren, der muss sich eben andere Gründe ausdenken, finden wir. Auf jeden Fall präsentieren wir in diesem Kontext einen bunten Blumenstrauß an selbst erstellten Streckenplänen für verschiedene Rennsysteme, unter anderem nämlich für die Carrera Evolution beziehungsweise die neu hinzugetretenen digitalen Varianten D124 und D132. Aber auch für die Nostalgiker, die noch Ninco fahren und die angelsächsisch orientierten Fans von Scalextric haben wir etwas Passendes zur Formel-Eins-Saison des Jahres 2009. Wir hoffen natürlich wie stets, dass wir damit einigen Freunden und Freundinnen des Slotracing im heimischen Wohnzimmer oder im heimischen Garten durch diese Zusammenstellung etwas Anlass zur Freude geben können. Im besten Fall geben wir sogar ein paar kleine Anregungen, welche berühmten Rennstrecken aus der Formel 1 man einmal selber zum eigenen Vergnügen nachgestalten kann. Wir wünschen daher allen, die an Autorennbahnen von Carrera, Ninco und Scalextric Freude haben, viel Spaß und ein langes, wenn nicht sogar stundenlanges Rennvergnügen damit. Unsere Strecken sind zugegebenermaßen nicht alle wohnzimmertauglich, teilweise braucht man auch ein größeres bis sehr großes Zimmer, einen Dachboden oder den Garten zum Aufbau. Letzteres kommt natürlich nur dann in Frage, wenn sich das Wetter einigermaßen stabil verhält! Jedenfalls haben wir bei den Streckenplänen deswegen die Abmessungen immer angegeben, jedenfalls so weit es möglich war. Unserer Erfahrung nach kann man ja mit Carrera sehr viel Spaß haben, egal ob es sich um das digitale System handelt oder ob man ganz klassisch im Analogbetrieb fahren möchte. Die Streckenvorschläge, die wir hier angeben lassen sich jedenfalls in der einen wie der anderen Weise nutzen und entsprechend anpassen. Wenn also dem einen oder anderen Anhänger der Digitaltechnik die Beschränkung auf feste Spuren zu eng wäre, dann ließe sich durch den Einsatz (eventuell auch durch den Neukauf) entsprechender Weichen oder durch Pitstop-Erweiterungen schnell die geeignete Anpassung vornehmen, um auch dem Digitalbetrieb und seinen erweiterten Möglichkeiten Rechnung zu tragen, was die vorbildgetreue taktische Spielführung und die teilweise rasanten Überholmanöver betrifft, die durch den Einsatz des Spurwechsels realisierbar werden. Viel Spaß mit dem Rückblick auf eine lange, heiße Formel-Eins-Saison!