Sie sind hier

Ninco 50428 Mosler MT900 R "Gulf"

Das ist ja wirklich so eine Sache mit zweierlei Dingen, nämlich mit den Autos und mit den Gulf-Lackierungen. Der hier von Ninco produzierte Mosler 900 ist ja schon an sich eine kleine Agenweide. Und ein schnelles Modell soll er auch sein.

 Ninco Mosler Gulf

Und hier auf der Abbildung sieht man es auch schon: so ein Mosler im Sonnenuntergang wirft einen langen Schatten, auch wenn er eigentlich ganz flach ist. In den klassischen Gulf-Farben  ist er aber auch dann ein sehr schöner Anblick, wenn die Sonne höher steht. Wir dachten einen Moment lang ja, der Mosler sei in Österreich oder in der Schweiz erfunden, aber in Wirklichkeit ist dieser Supersportwagen (das ist ja in der Tat ein feststehender Begriff)  in den USA zu Hause, genauer gesagt in Florida, wo die Auomobilschmiede von Warren Mosler sich befindet. Naja, bei Florida denkt mach einer wohl eher an Disneyland als an alles Andere, vielleicht noch an Alligatoren, aber an Supersportwagen?

 Ninco Mosler Gulf

Der Mosler MT900 ist aber ein echtes Monster. Die Motorhubräume liegen irgendwo zwischen 5,7 und 7,0 Litern, da passt ja eine Menge rein und da dröhnt auch eine Menge heraus. Der hier nachgebaute Mosler MT 900 R ist insbesondere für den Einsatz im Renngeschehen konstruiert worden, wo er auch recht erfogreich war. Der Preis, den man damals anvisierte, lag bei 119 000 US$, das heißt, dass er für Millionäre ja durchaus sogar einigermaßen erschwinglich gewesen ist. Wenn wir da richtig informiert sind, ist der 900er von Mosler auch so konstruiert worden, dass er in Europa eine Straßenzulassung bekommen hätte, aber ehrlich gesagt haben wir noch nicht so viele davon auf den europäischen Straßen gesehen, auf denen wir uns jetzt so in den letzten Jahren aufgehalten hätten. Aber das kann auch daran liegen, dass wir jetzt selber nicht so die Autobahnflitzer sind.  Aber ob Ihr es glaubt oder nicht, wir waren jedenfalls schon einmal in der Nachbarschaft von Mosler Deutschland unterwegs. Sozusagen. Einen Sonderpreis haben wir trotzdem nicht bekommen Cool. Übrigens soll es laut dem Inhaber von Mosler Deutschland weltweit nur 75 von diesem Straßenteil geben, das für 179 000 EUR den Besitzer wechseln würde...

Ninco Mosler 900 front 50428 Gulf

Die Gulf-Lackierung ist natürlich bei jedem Auto wunderschön, aber bei dem Mosler wirkt sie total unverhohlen nach Renngeschehen in Reinform.

Ninco Mosler 900 back 50428 Gulf

Leider setzt sich der wunderbare Streifen nicht über das ganze Heck fort, aber der Eindruck großer Sportlichkeit bleibt ja dennoch im Gedächtnis haften.

Ninco Mosler side

Ja, und so sähe dann ein Mosler aus, der von rechts nach links durchs Bild fahren würde.

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.